Archiv für April, 2014

Der Rückfall

Veröffentlicht: 27/04/2014 in Allgemein

In einem Moment hab ich ein Buch zu Ende gelesen und fühlte mich froh und im nächsten Moment erdrückt mich der Adrenalinspiegel… Er schnürt mir meine Kehle förmlich zu. Und nachdem ich Musik angemacht habe und die Lautstärke reguliert wurde, habe ich wieder Angst.

Es ist diese Angst… Die Angst vor der Zukunft. Die Angst vor meinem Leben. Ich fürchte mich als vor mir selber?!

Und dann fällt es mir wie Schuppen von den Augen: Armee. Warum wollte ich dahin? Um meinem Land zu dienen? Um mir Medaillen zu verdienen? Um die „bösen“ Menschen zu richten?

Nein.

Um meinem Leben stabilität zu geben. Denn so kann ich für die nächste Zeit in der Gewissheit leben, dass mein Leben halbwegs strukturiert und geordent zugeht. Und ich weiß, dass bestenfalls der Tod auf mich lauert. Dann gäbe es da noch etliche Verletzungen oder dauerhafte psychische Schäden. Und ich bekomme dann SEHR viel Geld.

Und selbst wenn ich ablebe weiß ich, dass da Kameraden und meine Familie um mich trauert. Dass da Leute sind, die mich geliebt haben.

Vielleicht auch deswegen, weil ich immer ein Außenseiter in der Schule war und gemobbt wurde… Mindestens 2 Jahre lang… Die haben sogar ein Gegenstand nach mir benannt, womit diese Bastarde mich gemobbt haben…

Und dementsprechend suche ich diese Verbindung zu Menschen, diese Kameradschaft. Vielleicht ist auch das der Grund, dass ich Airsoft spiele. Wegen den Kameraden.

Ich hasse es Angst vor der Zukunft zu haben. Prinz Pi beschreibt das im seinen Lied „Kompass ohne Norden“ sehr gut. Und auch er hat mir erst meine Angst gezeigt.

Und vielleicht macht mich das zu einem perfekten Einzelgänger. Der, der sein Ding durchzieht. Der perfekte Präzisionsschütze. Einzelgänger (Natürlich mit Spotter) mit tödlicher Präzision.

Ich fühl mich auch schon langsam wie der Wehrmachstoffizier in „Inglorious Bastards“ in der Kneipe. Der alleine im Nebenzimmer sein Buch liest und immer richtig liegt… Aber im Gegensatz zu Ihm, bin ich gerade nur am Versagen… Ich schaff es nicht irgendeine Leistung in der Schule zu erbringen.

Wenn es so weitergeht bin, ich auf lange Sicht, geliefert.

Advertisements

Eine mögliche Zeitreise?

Veröffentlicht: 26/04/2014 in Allgemein

Heute hatte ich besuch von einem Kumpel, der absolut praktisch veranlagt ist. Und dann kamen wir zusätzlich auf das Thema „Schuhe“…. Das war eine sehr schöne Kombination, denn nachdem wir kurz recherchiert haben, haben wir unsere eigenen „Barfußschuhe“ gebaut. Bei den meisten sind diese als Römerlatschen bekannt. Und jetzt brauch ich zumindest keine Sorge über passende Sommerschuhe mehr machen 😀

Was sind Hipster?

Veröffentlicht: 18/04/2014 in Allgemein

Irgendwann kam ich auf ein Bild (http://funcloud.com/17397)… Ist nur ein Bild über Hipster und Nerds, denkt Ihr? Ganz klar. Aber was sind eigentlich Hipster? Bei Nerds wissen wir alle bescheid. Eine Person mit einem enormen Fachwissen und in ungewöhnlichem Erscheinungsbild auftretend. Meistens sind Diese Personen die Aussenseiter in größeren Gruppen und Organisationen (Schule, Beruf, et cetera). Damit hätten wir das erste schon einmal näherungsweise geklärt. Aber nun steht nach wie vor der Begriff des „Hipsters“ om Raum. Auf Wikipedia lassen sich zwei Artkiel über die mögliche Begriffserklärung finden (20. Jahrhundert und 21. Jahrhundert). Da wir im 21. Jahrhundert sind, wird das am interessantesten sein. http://de.wikipedia.org/wiki/Hipster_%2821._Jahrhundert%29 Hier wird angeblich geklärt, worum es sich bei einem Hipster handelt. Doch aufgepasst: Im Reiter Diskussion (http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Hipster_%2821._Jahrhundert%29) wird das auch wieder in Frage gestellt… Zumindest wissen wir, dank YTITTY, dass die Hipster auf Retro-Look machen (https://www.youtube.com/watch?v=XlCtEffsfUk) und um jeden Preis auffallen wollen. Sie wollen sich gezielt von der Masse abgrenzen. Zumindest ist das meine persönliche Meinung….

Eigentlich finde ich es für mich erschreckend, dass ich monatelang Wörter verwendet habe, deren Bedeutung ich mir nicht bewusst war. Ich denke, dass mir dieser Fehler nicht noch einmal vorkommen wird. Denn so etwas kann ganz verhehrende Folgen haben…

Und im übrigen: Wenn Ihr den Artikel auf Wikipedia gelesen habt, ist euch bestimmt das Wort „progesssiv“ aufgefallen. Nicht? Dann solltet Ihr es wohl besser nachschlagen… Und es gibt nicht nur Wikipedia als Quelle 😉

Ostern

Veröffentlicht: 18/04/2014 in Allgemein

Die Studienfahrt ist geschafft und jetzt sind bereits Ferien. Es ist auch bereits Karfreitag… *Eine Schweigeminute für die Soldaten, die am Karfreitag Ihr Leben im Kosovo ließen* Und in 2 Tagen ist bereits der Osterhase im Garten unterwegs 😉 Ich wünsch euch allen viel Spaß beim suchen 🙂

Vorberitung auf Hochturen

Veröffentlicht: 01/04/2014 in Allgemein

Ich fahr demnächst zur Studienfahrt nach England. Bis dato herrscht Ausnahmezustand…

Aber ich freu mich 😀

Und ganz nebenbei hab ich meine Vorliebe zum lesen gefunden.

Meine Tipps: Metro 2033 – Dmitry Glukhovsky

Die Augen des ewigen Bruders – Stefan Zweig

und wer mehr auf Action steht, sollte „Die Offensive“ von Matthew Reilly lesen.